Archiv

Zirbelkiefer Holz kaufen – die Gründe

Die Zirbelkiefer ist eine Pflanzenart, die hauptsächlich im Alpenraum ab einer bestimmten Seehöhe wächst. Je nach Baumgrenze findet man diese Kiefernart auf einer Höhe zwischen 700 und 2500 Metern, manchmal sogar noch höher. Abhängig von der Region wird der Baum auch als Zirbe, Arve oder Zirbel bezeichnet. Die Zirbelkiefer gehört zu den eher langsam wachsenden Baumarten, kann dabei aber bis zu 1000 Jahre alt werden. Die Höhe des Baumes hängt dabei sowohl vom Untergrund als auch von der Seehöhe ab, die durchschnittliche Größe der Zirbe beträgt etwa 25 Meter. Die Seehöhe bestimmt auch das Tempo des Wuchses: Je höher der Standort, desto langsamer wächst der Baum und desto mehr Zeit ist vorhanden, das wohlriechende Harz in das Holz einzulagern.

Die Zirbe: Perfekt für den Innenausbau

Der langanhaltende Duft ist es auch, der die Zirbelkiefer zum idealen Material für die Gestaltung von Möbeln und Wänden macht. Wer Zirbelkiefer Holz kaufen möchte, kann sicher sein, dass sich das Holz für den Ausbau von Wohninnenräumen perfekt eignet. Das Holz gibt seinen charakteristischen Duft nach und nach an den Raum ab und lässt so die Bewohner die Vorteile des Holzes ganzheitlich genießen. Die klassische “Zirmstub’n” ist schon lange im Alpenraum in rustikal eingerichteten Häusern beliebt. Mittlerweile werden aber auch Betten, Wiegen, Truhen oder andere Bauernmöbel aus dem aromatischen Holz gefertigt.

Warum Holz der Zirbelkiefer kaufen?

Eine Studie der Forschungsgesellschaft JOANNEUM RESEARCH hat mittlerweile nachgewiesen, dass die Zirbe nicht nur schön anzuschauen ist, sondern auch nachhaltig positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen hat. Der positive Effekt der Zirbe lässt sich in allen Räumen beobachten, die in irgendeiner Form mit dem Holz der Kiefernart ausgestattet sind. Die Schlafqualität ist in einem Zirbenholzzimmer deutlich besser als in einem vergleichbar ausgestatteten Zimmer mit Holz-Dekor. Zirbenbetten aus Massivholz sind aus diesem Grund sehr gefragt. Der typische Geruch der Öle und Harze verlangsamt den Herzrhythmus und hilft so auf natürliche Weise, Schlaf zu finden.

Zirbelkiefer Produkte – wohlfühlen garantiert

Das Wohlfühlkonzept des charakteristischen Dufts lässt sich aber auch über den Hausbau hinaus nutzen. Wer Zirbelkiefer Holz kaufen will, kann das Material für die Herstellung von Alltagsgegenständen verwenden. Brotboxen, Kleiderbügel oder Obstschalen aus Zirbenholz sind nur einzelne Beispiele dafür, was man mit Zirbenholz herstellen kann. Die Früchte der Zirbelkiefer wurden und werden als Nahrungsmittel fürs Kochen und Backen verwendet, in flüssiger Form hat der Zirbenschnaps eine lange Tradition. Die Späne, die bei der Verarbeitung der Zirbe als Möbelstück entstehen, dienen als Füllmittel für Zirbenkissen und -säckchen. Das Öl dient als Basis für Raumsprays und Duftlampen oder wird für die Herstellung von Beauty-Produkten herangezogen.